Diese Tage werden sicherlich vergehen und wir werden unser Leben mit neuen Erfahrungen fortsetzen, wenn nicht dort, wo wir aufgehört haben. Deshalb bereiten wir uns auf die Zukunft vor: In diesem Artikel haben wir eine Expertenmeinung zum digitalen Marketing erhalten, deren Bedeutung wir kürzlich verstanden haben.

In diesen Tagen, als wir versuchen, aufgrund des Coronavirus Leben in das Haus zu bringen, gingen die Köche in den meisten von uns aus. Wir hören die Stimme derer, die sagen: “Ja, das passiert zu Hause”, und sehen, wie sie teilen. Aber ich glaube, dass es verschiedene Tatsachen gibt, die viele Menschen nicht preisgeben;

– “Was wäre, wenn wir in diesem Restaurant etwas essen könnten?” oder,

– „Unser Meister ist nicht auf diesem Kebab. Obwohl wir es zu Hause machen, ist es nicht wie im Restaurant, Bruder! “

Alle diese Sätze werden unweigerlich als große Explosion des Verlangens zu den Menschen zurückkehren, wenn „dieser Tag“ kommt, und sie werden sich vor Aufregung rauswerfen. Erstens werden diejenigen, die sich nicht mit Angst ausschließen können, ihre Häuser und Geschäfte online informieren.

Hier sind die beiden wichtigsten Fragen, die Lebensmittel- und Getränkeunternehmen stellen sollten, bevor sie diesen Punkt erreichen.

„Wird sich mein Kunde an mich erinnern?“

• „Wie wird der Standpunkt meines besorgten Kunden sein?“

Natürlich stellen Sie sich diese Fragen und vieles mehr? Denken Sie daran, dass auch andere Lebensmittel- und Getränkeunternehmen nachfragen. Wenn Sie mit den Augen Ihrer Kunden wirklich Fragen stellen können, sind Ihre Lösungen erfolgreicher.

Weil das Internet nach Benutzerfeedback funktioniert. Aus diesem Grund ist es wichtig, jetzt mit den Vorbereitungen für „Coronavirus-freie Tage“ zu beginnen.

Digitale Empfehlungen an Restaurants

Ist Ihr Digital Marketing Plan für Tage ohne Coronavirus bereit?

Tage mit Coronavirus sind eine Vorbereitungszeit, um Ihre Strategie für digitales Marketing zu entwickeln und Ihre Mängel zu beheben. Führen Sie dazu zunächst den Schritt Digital 5 aus .

1. Sind das Design und der Inhalt Ihrer Website fertig? Hast du irgendwelche Fehler?

2. Haben Sie Suchmaschinenoptimierungsarbeiten durchgeführt? In welchen Worten möchten Sie gesucht und gefunden werden?

3. Haben Sie Ihre Social Media-Konten entsprechend Ihrer Zielgruppe erstellt? Sind Ihre Vorbereitungen für das Blog-Marketing abgeschlossen? Ist Ihr Unternehmensblog installiert?

4. Sind Ihre Anzeigenentwürfe im Bereich Internetwerbung fertig?

5. Haben Sie mit E-Mail-Unternehmen eine Vereinbarung für Ihre registrierten Kunden getroffen und Ihre Entwürfe vorbereitet?

Diese fünf Schritte sind im Grunde genommen einige von Ihnen, von denen einige möglicherweise fehlen. Identifizieren Sie die Mängel. Wenn Sie es nicht wissen, wenden Sie sich an eine Person.

Ihre Arbeit endet nicht hier, machen Sie sich bereit, im digitalen Bereich aktiv zu werden.

Werden Lebensmittel- und Getränkeunternehmen im Internet aktiv sein, solange sie geschlossen sind?

Ja, das stimmt! Sogar die Marke Kiğılı, eine der beliebtesten Bekleidungsmarken der Gegenwart, verkauft Lebensmittelprodukte von der E-Commerce-Website, um die E-Commerce-Website in Bewegung zu halten. Wenn dies der Fall ist, denken Sie darüber nach, Lebensmittel- und Getränkeunternehmen bei Ihnen zu zählen?

Wenn Sie einen solchen Gedanken haben, sind Sie dazu verdammt, vergessen zu werden.

Denken Sie daran, es geht nicht nur ums Essen …

Ihre Kunden haben gesehen, dass sie gut kochen können und haben es auch genossen.

Obwohl nicht Sie oder der Chef Ihres Unternehmens, haben viele Köche spezielle Rezepte aus ihren Konten in den sozialen Medien geteilt. Was denkst du bleibt noch zu sagen? Wie können Sie den Verbraucher mit einem anderen Konzept erreichen?

Sie können ein kleines Buffet, ein stilvolles Restaurant oder ein Teegarten sein.

Essen in einem Geschäft oder Kaffeetrinken ist nicht nur ein Teller, den man vor sich hat, ohne müde zu werden. Musik zu teilen, eine besondere Umgebung mit ihrer Dekoration, sie mit Ihren Lieben zu teilen, Kontakte zu knüpfen, ist das Vergnügen, das der Mensch mit der Präsentation eines vom Experten zubereiteten Geschmacks erzeugt. Wie wäre es ein bisschen aus dieser Perspektive?

Beim Teilen in sozialen Medien…

Die Anwendung ist alles! So viel wie Sie sagen, wie Sie es sagen … Gehen Sie keine Kompromisse bei der visuellen Eleganz ein. Geben Sie Themen wie der Verwendung von Hashtags und dem Standort, die die Anforderungen von Social Media sind, Bedeutung.